Balanced Scorecard für die Verwaltungs-IT - ein Best Practice Ansatz

Seit Anfang der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts hat die Verbreitung moderner Informationstechnologien (IT) bedeutend zugenommen. Diese Entwicklung betraf in der Schweiz nicht nur die global agierende Industrie, sondern auch die Verwaltungen in Kantonen und Gemeinden. Die hohe Verfügbarkeit der IT in den öffentlichen Einrichtungen ist eine der wesentlichen Voraussetzungen für Initiativen zur Modernisierung des öffentlichen Sektors (eGovernment). Für die effiziente Nutzung dieser Anwendungen und Dienste bedarf es jedoch einer fortwährenden Wirtschaftlichkeitsanalyse. Auf Gemeindeebene kann der Aufbau und die Nutzung einer Balanced Scorecard den Anforderung an eine Wirtschaftlichkeitsanalyse Rechnung tragen. Lesen Sie dazu die interessante Case Study einer mittelgrossen Deutschschweizer Stadt im unten angefügten PDF-Dokument.

it-strategie_best-practice.pdf

Activity

No comments, leave your comment or trackback.

Leave a Reply